Ulmer Schwimmer bei Deutschen Masters-Meisterschaften

Fischer und Vovnenko in Bestform


Bei den in der letzten Woche stattgefundenen Deutschen Masters-Meisterschaften in der Hansestadt Bremen

konnten drei Ulmer überzeugen.

Vor allem die alles überragende Katharina Fischer (AK20), die unter anderem vier neue Altersklassenrekorde
aufstellen konnte, wusste mit einigen Top-Platzierungen von sich reden zu machen.
So gelang ihr über 100 Meter Lagen, 50 Meter Rücken, 100 Meter Schmetterling und 100 Meter Brust
jeweils der erste Platz und somit der Titel „Deutsche Meisterin“.

Bei den Herren war es wieder einmal Zakhar Vovnenko (AK 35) der überzeugte.
Über 50 Meter Brust gelang ihm in 00:30,77 ein hervorragender vierter Platz.
Ebenso rief er sein großes Potential über 100 Meter Brust ab, die er als fünfter beendete.

Auch Altmeister Albert Bohner (AK 60) gelangen drei Topten-Platzierungen.
Über 100 Meter Rücken und 100 Meter Freistil landete er jeweils auf einem guten sechsten Platz.

ch




Seitz überragende Schwimmerin bei Landesmeisterschaften

Die am letzten Wochenende abgehaltenen Landesmeisterschaften der Schwimmer (Masters)
in Tübingen waren für Ulms Schwimmer sehr erfolgreich.

Allein die alles überragende Jeanette Seitz (AK35) holte vier Landestitel. Über 200 Meter Lagen, 200 Meter Freistil, 50 Meter Schmetterling
und 100 Meter Lagen enteilte sie ihrer Konkurrenz um Längen.

 


 

Katharina Fischer (AK20), die als jüngstes Mitglied der Masters an den Start ging, stand ihr dabei aber in nichts nach.
So holte die alleinige Inhaberin aller Ulmer Damen-Rekorde drei zweite Plätze (50 Rücken, 100 Schmetterling, 200 Rücken) '
und einen ersten Platz über 100 Meter Brust.

Bei den Herren war einmal mehr Zakhar Vovnenko (AK 35) mit einem ersten Platz (200 Meter Lagen)
und drei zweiten Plätzen äußerst erfolgreich.


Weitere Titel zu einer tollen Mannschaftsleistung holten Peter Möller (100 Fresitil), Albert Bohner (2. Platz 50 Rücken)
und die Mixed Staffel in der Besetzung Jeanette Seitz, Katharina Fischer, Rainer Müller und Zakhar Vovnenko (1. Platz 4x50 Freistil mixed).


ch



SSV-Schwimmer bei Masters WM in Kanada erfolgreich


Anfang August fanden die 15. Weltmeisterschaften der Masters im Schwimmen in Montreal/Kanada
mit über zehntausend Teilnehmern im Alter von 25 bis über 90 Jahren aus 60 Ländern statt.

Unter den 421 deutschen Athleten wollten auch drei Ulmer Schwimmer ihr Können unter Beweis stellen.


In ihrer Paradedisziplin (Brust) konnte Anne Katrin Straka (AK 25) über 50 m, 100 m und 200 m Brust
mit sehr guten Leistungen überzeugen. Dabei erreichte sie in einer Zeit von 36,10 über 50 B den 12. Platz,
über 200 B in 2:55,51 den 13. Platz und schlug dabei jeweils als zweitbeste deutsche Schwimmerin an.

Über 100 B erreichte sie in 1:21,07 den 15. Platz. Die beiden Schwimmer der AK35 Rainer Müller und Matthias Meier
gingen jeweils über 50m, 100m, 200m und 400m Freistil an den Start.

Rainer Müller erreichte mit einer neuen Bestzeit 4:48,24 in 400m einen hervorragenden 15. Platz und konnte
auch bei den restlichen Strecken mit einer stabilen Leistung überzeugen. 

Matthias Meier kämpfte sich mit einer guten Zeit von 0:29,36 in Freistil durch das 50m Becken
des Jean-Drapeau Schwimmbades in Montreal.

#


Am Start war unteranderem auch die Nachfolgerin Anne-Kristin Ruess von Cheftrainer Günther Ahlemann,
die noch für die SG Wetterau startete.


Rainer Müller





Vier-Seen-Schwimme Senden
 

Das 10. Sendener Vier-Seen-Schwimme glänzte mit Rekorden.  Nicht nur, weil mit 21:59 Minuten eine neue Bestzeit geschwommen
wurde (leider nicht von uns Masters) und mit 194 Teilnehmer nach 125 im letzten Jahr fast so viele Teilnehmer wie noch nie mit
geschwommen sind (beim 2. Sender 4-Seen-Schwimmen waren es mal 254), sondern weil wir zum ersten Mal eine eigene
Mastersmannschaft am Start hatten – und das mit einem tollen Erfolg!
 

 
 
 

Die „Masterspatzen“ mit Jeanette Seitz, Barbara Optiz, Martina Schaumann, Heidi Heppner, Peter Radermacher, David Zügel und
Steffen Thum erreichten als  schnellste Gruppe das Ziel und wurden vom ersten Bürgermeister der Stadt Senden,
Herrn Raphael Bögge, mit einem Pokal und dem obligatorischen Sektflaschen geehrt.

 
 

David Zügel konnte sogar bei den Herren mit einem dritten Platz überzeugen und unsere Jeanette überzeugte mit einer Top-Zeit
und dem knappen 4. Platz bei den Damen! Einzelwertungen und Zeiten werden demnächst unter der Interseite der
Wasserwacht  Senden abrufbar sein: http://www.wasserwacht-senden.de/4-Seen-Schwimmen.html

 
 

Aber auch den Masterspatzen-Supportern Stefan Opitz, Simone Thum und Ingo Lachnitt, die zu dem schönen Ergebnis in
verschiedenster Form beigetragen haben, sei ein Dankeschön gesagt!

Insgesamt war es wieder einmal eine sehr schöne und abwechslungsreiche Freiwasserveranstaltung und wer zum ersten Mal
teilgenommen hat, will im nächsten Jahr auch wieder mit schwimmen.


st


 


Ulmer Duo erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften

Zwei Schwimmer der SSV Ulm Masters (Oldstars) waren am vergangenen Wochenende in Hannover
bei den Deutschen Masters-Meisterschaften am Start.

300 Vereine aus Deutschland mit circa 1142 Teilnehmern nahmen an den nationalen Titelkämpfen teil.

Rainer Müller (AK 35) erreichte dabei einen sensationellen 4.Platz über 200 Meter Freistil (2:15,09),
sowie weitere Topten-Platzierungen über 100 Meter Freistil (1:02,01) und über die Sprintdistanz 50 Meter Freistil.

Matthias Meier (AK 35), der zweite Starter der Ulmer, stand dem in Nichts nach und
erlangte ebenfalls über die 200 Meter Freistil einen hervorragenden 10.Platz (2:27,26).

Weitere Platzierungen unter den ersten Zwanzig erreichte er über 200 Meter und über 100 Meter Freistil.
So kann hier für eine durchaus gelungene Generalprobe für die anstehenden Weltmeisterschaften
der Masters in Montreal gesprochen werden.


ch

 

 

 

Sobel verteidigt Titel bei Deutschen Meisterschaften

Bei den am letzten Wochenende stattfindenden Deutschen Masters-Meisterschaften in Gera
waren auch wieder Starter des SSV Ulm vertreten.

Ganz besonders hervortat sich einmal mehr Martina Sobel (AK 35), die über ihre Paradestrecke 200 Meter Brust
ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigte. Nach monatelanger Vorbereitungszeit distanzierte die
Langenauer Gymnasiallehrerin die Konkurrenz deutlich und lag schon nach der Hälfte mit über einer Sekunde in Führung.
Am Ende wurden daraus sogar sieben Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte in einer Gesamtzeit von 2:57,71 min.

Ebenso erreichte Reinhard Dobeneck (AK 65) in einem stark besetzten Teilnehmerfeld einen
beachtlichen vierten Platz über 200 Meter Schmetterling.


ch
 



Masters erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Dass die Baden-Württembergischen Meisterschaften für die Masters der Schwimmabteilung schon immer eine
gelungene und erfolgreiche Veranstaltung waren, zeigte sich auch am letzten Wochenende in Göppingen wieder.
Allein 13 mal durften sich die Ulmer Athleten als Erstplatzierte in ihrer jeweiligen Altersklasse eintragen lassen.

Besonders erfolgreich dabei war vor allem Anne-Kathrin Straka (AK 25), die jeweils vier Titel erreichen konnte.
Über die 100 Brust, 50 Brust, 100 Freistil und die 100 Lagen war sie in ihrer Altersklasse nicht zu stoppen und
erreichte dabei zweimal Bestzeiten. Ebenso tat sich bei den Damen Jeanette Seitz (AK 35) hervor, die sich zweimal
als Titelträgerin präsentieren konnte (100 Brust, 100 Freistil).


Die Herren standen hier aber in nichts nach und so war es einmal mehr „Titelhamster“ und Routinier
Zakhar Vovnenko (AK 35), der mit drei Titeln den erfolgreichsten Schwimmer bei den Ulmer Herren stellte.
Dreimal schlug auch er zu, nämlich über 100 Brust, 50 Brust und 100 Lagen.

Sprintspezialist Anders Helm konnte sich klar über 50 Schmetterling durchsetzen und Altmeister Albert H.
Bohner steuerte
zum gelungenen Mannschaftsergebnis noch zwei Titel (50 Rücken, 100 Freistil) bei.

Ebenso Beachtung fanden aber auch die zahlreichen Vizetitel, die von Petra Schmiedl, Reinhard Dobeneck
und Winfried Anders eingefahren wurden.


ch


Masters des Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 e.V.

Impressum / Datenschutzerklärung


Designed by Webdesign Wien

X
Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies

zur Verbesserung des Online-Erlebnisses zu.